Affiliate TactixX 2011 Recap

veröffentlicht am 10. Mai 2011 unter Online Marketing SEO unterwegs

Ein Gastbeitrag von Mariusz Kaczmarek aka BonoSEO

500 Affiliates und Merchants trafen sich am 12. und 13. April im IC München, um Trends aus der Affiliatebranche zu besprechen und sich auszutauschen. Relevante Neuigkeiten für die SEO Szene gab es wie immer zwischen den Zeilen.

Das ganz große Highlight für die Suchmaschinenoptimierer war sicherlich der Roundtable mit Moderator und Allround-Experte Stefan Fischerländer. Dabei diskutierten SEO Experten wie Uwe Tippmann, Marcus Tober, Marcus Tandler, Marc Hoeft und auch Kaspar Szymanski (Google Search Quality Team) über kommende Trends im SEO-Bereich und deuteten unterschwellig an, welche Änderungen zu erwarten sind.

Kurz zusammengefasst, einige Tipps sowie Veränderungen der Rankingsignale in den letzten Monaten:

  • “Biete dem Nutzer ein sinnvolles Produkt an, keine sinnlosen Weiterleitungen” (Stichwort: MFA)
  • Lernende Algorithmen nehmen zu, jedoch weiterhin manuelle Eingriffe und Justierungen
  • Rich Snippets verwenden (mein Tipp: RDFa)
  • Usability und neueste Technologien sind Anzeichen, dass eine Seite hochwertiger ist
    • Onsite-Optimierung sollte ausgereizt werden
    • Stärkere Trennung von Content und Werbeblöcken
  • Natürliches Wachstum von Links wirkt langfristig stärker, als kurzfristiges Anhäufen von PR-schwangeren Links (Ausnahme siehe nächster Punkt)
  • Soziale Signale koennen temporär den Linkgrpahen überlagern -> dynamische Bewertung der Rankingsignale
  • Konstante(r) Buzz / Interaktion wirkt sich positiv auf das Ranking aus
  • Google straft manuell nicht unbedingt einzelne Seiten ab, sondern entwertet eher Links (u.U. nicht öffentlich)
  • Agent Rank könnte kommen – Relevanz von Seiten misst sich an der Artikelqualität (Likes & +1), lokalen Bezug (Geodaten, IP-Reallokation) und Reputation des Autors (Authority Rank)

Bestes Zitat wohl von Tandler: “Mehr real estate, mehr verdienen.

Neben dieser Runde gab es natürlich auch noch andere Highlights:

1. Konferenztag

Keynote – Onlinemarketing aus Sicht des Neuromarketing

Bernd T. Werner von der Gruppe Nyphenburg zeigte mit Statistiken und Laborbeispielen, wie sich Nutzergruppen im Internet einteilen lassen. Besonders spannend waren die Fälle, mit denen Benutzer v.a. unbewusst durch Produktbilder beinflusst werden. Herr Werner teilte die verschiedenen Zielgruppen folgend ein: (leider liegen mir nur die Werte von 2006 vor)

  • Web-Aphobe:
    • Harmonisten 32%
    • Traditionalisten 24%
    • Disziplinierte 10%
  • Web-Aphine:
    • Hedonisten 11%
    • Abenteurer 3%
    • Performer 6%

Diese Gruppen können mittels Neuromarketing manipuliert und beeinflusst werden. Dazu hat man eine weitere Einteilung vorgenommen, die lymbischen Typengruppen: Balance, Dominanz und Stimulanz. Hier zeigte Werner anschauliche Beispiele, welche Entscheidungsprozesse sich beim Käufer im Kopf abspielen. Ein anderer Ansatz und doch eine sehr informative und spannende Keynote!

Ein Affiliate auf Weltreise

Mit ungewöhnlichen Vorträgen ging es weiter. Nils Römeling präsentierte Best Practises zur Telearbeit. Wies auf Stolpersteine hin, On- als auch Offline.

Linkbuildingstrategien

Herbert Hartung – besser bekannt als SEO und Geschäftsführer von ISAMedia – referierte über Linkbuildingstrategien für

Herbert Hartung Tactixx 2011

Affiliate Projekte. Dabei ging er auf Linknetzwerke ein, lieferte aussagekräftige Zahlen und wies auf die Wichtigkeit einer organische Linkstruktur hin.

Besonders interessant waren die Quoten, die Aufschluss über die Linkdichte und -qualität bei erfolgreichen Seiten gaben.

Unkonventionell war die These, dass Shares eine größere Gewichtung beim Ranking haben sollen. Hierzu Facebook Like Button Vs. Facebook Share von Danny Sullivan und Facebook Like vs. Share – What’s the Difference? zwischenlesen und eigene Meinung gerne im Kommentarbereich abgeben. Würde mich über eine Diskussion freuen.

Affiliate TactixX Networking Party auf der Praterinsel

Eine sicherlich gut gewählte Location – wie auf den Bildern zu sehen muss es (später) wohl sehr viel Spass gemacht haben.

2. Konferenztag: Workshops

Am zweiten Tag kamen alle Workshop-Interessierten auf Ihre Kosten. Theorie wurde in die Tat umgesetzt und mit Tipps von Experten verfeinert.

Jack Metayer Tactixx 2011
Hier stellten Ulrich Roth und Alex Jack Metayer unter Beweis, weshalb sie Power Affiliates sind und gaben den Teilnehmern Hilfe in vielen Punkten:

  • Whitelabel Affiliating Tipps, um die Nutzer auf der Seite zu halten und die Conversion zu erhöhen
  • Mitbewerberrecherche, Coopetition und strategische Kooperationen zur Wettbewerbssicherung
  • interaktive Siteklinik (Adsense Optimierung)
  • Tool-Empfehlungen im High-End als auch Low-End Breich

Ulrich Roth Tactixx 2011

Andere Reviews und Recaps

Fazit

Eine tolle Konferenz und sicherlich auch interessant für SEOs. Mir persöhnlich fehlte ein bisschen das Networking und eine Übersicht zu den angebotenen Affiliateprogrammen. Denn es war schon etwas lästig bei jedem Merchant/Network anzufragen.
Nichtsdestotrotz war die Veranstalung von den explido Jungs und Mädels sehr gut organisiert. In Sachen Zeitplanung, Verpflegung und Betreuung ist die Affiliate TactixX ungeschlagen. Vielen Dank daher an alle Vortragenden, Helfer und Organisatoren für ein Spitzen Event!

SMX München 2011 Recap

veröffentlicht am 8. April 2011 unter Online Marketing SEO unterwegs

Vergangenen Dienstag und Mitwoch fand Sie statt, die SMX München 2011. Nach dem ich schon im letzten Jahr zu Gast und sehr zufrieden war, wollte ich natürlich auch dieses Mal wieder dabei sein.

Die Top Experten der Branche zu Gast in München

Die SMX hat in diesem Jahr eine Menge internationales Flair versprüht. Neben der sehr enthusiastischen Maile Ohye, die frisch aus Mountain View eingeflogen das Aktuellste zur Google Suche vortug, war ich besonders von Rand Fishkin angetan – aber wer nicht? Rand ist CEO & Co-Founder von SEOmoz und unbestritten einer der führenden SEO-Experten weltweit (<– sorry Thomas, aber heute mal keinen Link :-) ). Neben der Keynote am ersten Tag, in der Rand feststellte, dass “die Bedeutung von Social Media für SEO mittlerweile erschreckend hoch ist”, fand ich seinen Auftritt bei dem Webmasters on the Roof All-Star Panel sehr cool. Apropos WotR, Marcus Tandler aka Mediadonis hat wieder mal eine richtig gute Show abgeliefert und mit viel Leidenschaft einen großen Anteil am Erfolg der SMX München gehabt!

Gipfelstolz auf der SMX München 2011

Mein Geschäftspartner Stefan Fischerländer hat unsere SEO-Agentur Gipfelstolz in diesem Jahr mit drei Vorträgen vertreten. Die erste Session zum Themenkomplex Mobile-Local-Social mit Hanns Kronenberg knüpfte an die letztjährige Session der beiden zu diesem Thema an. Während sich dabei Hanns auf Mobile Web vs. Apps konzentrierte, ging Stefan auf Google Places ein.
Die zweite Session handelte von KPI und SEO, wiederum mit Hanns sowie mit Martin Kaltwasser von lecker.de und fand vor viel Publikum im großen Saal statt. Das deutliche Interesse an diesem Thema zeigt, wie sehr sich die Branche seit den Anfängen weiterentwickelt hat und sich nun mehr und mehr professionalisiert.
Zum Dritten durfte Stefan noch mit Mikkel deMib Svendsen über Site-Architektur referieren. Die Folien zu den Vorträgen hat Stefan auf unserer Agentur-Site gipfelstolz.de/vortraege/ hochgeladen.

Langeweile kam bei manch einem auf, der meinte nichts mehr lernen zu können. Natürlich ist sehr vieles nicht neu, doch ist es gut einmal mehr daran erinnert zu werden, an welcher Schraube man wieder mal drehen könnte. Letzlich ist es das Networking, das Veranstaltungen wie die SMX München für mich so wertvoll macht.
Herzlichen Dank für all die tollen und inspirierenden Gespräche, die ich mit Euch in München haben durfte. Besten Dank an die Referenten für die Bemühungen und spitzenmäßigen Präsentationen. Ganz besonderen Dank auch an das Moderatoren und Orga-Team!

Weitere Berichte zur SMX München 2011:

B2B Online Monitor

veröffentlicht am 25. Februar 2010 unter Online Marketing

Die Agentur „die firma“ befragte in Zusammenarbeit mit dem Marktforschungs-unternehmen „Consultic“ 175 Entscheider zum Thema Online Kommunikation. Die Ergebnisse sind teilweise überraschend und aus SEO-Sicht durchaus interessant.

Online Kommunikation als Leitfunktion

Die Online Kommunikation wird gemäß der Studie in fast allen befragten Unternehmen (94 Prozent) binnen der nächsten drei Jahre die wichtigste Funktion für sämtliche Kommunikationsmaßnahmen einnehmen. Schon jetzt nutzt die große Mehrheit das Internet regelmäßig als Quelle, zur Informationsgewinnung im Hinblick auf Produkte und Dienstleister. weiterlesen »